Heute hatte ich Lust zu backen. Es sollten Müslikekse werden für die kleine Feier von Bettinas
8-jährigem Bestehen der Newslichter.

Ich backe am liebsten nach dem Motto: einfach-schnell-gut-lecker.

Hier nun das “Ca.”-Rezept für die liebe Alba und alle anderen Leckermäulchen…

ca. 350 gr. Müzli Beerenzart Dinkel vom Bauckhof (Zutatenliste weiter unten).
ca. 70 gr. Ghee (oder Butter)
1 reife Banane (klein drücken)
Ein paar Prisen Salz
Zimt nach Belieben
Wasser
Hafermilch (bis der Teig leicht sämig ist)
Kürbiskerne (oder andere Saaten, Nüsse nach Belieben).

Alles zusammen mischen bis ein sämiger, noch leicht fester Teig entsteht.
Dann auf dem Backblech kleine Müslihäufchen machen, diese platt drücken und
bei ca. 180 Grad für 20-25 Minuten backen.

Super lecker, ohne raffinierten versteckten Zuckerzusatz!

Guten Appetit!!!

Zutatenliste des Bauckmüslis: Dinkelvollkornflocken, Beeren (Korinthen, Sultaninen, Brombeerstücke, Heidelbeeren, Erdbeerstücke, Sonnenblumenöl), Dinkelflakes (Dinkel, Meersalz), Apfelstücke.
Gesehen und gekauft in Salem, Kovahl. Hofladen: Die u. Do. 8-17 Uhr.