Ich bin inspiriert und berührt durch ein Interview des Womb-meets-Hara-Kongresses mit der wunderschönen Frau Mayonah Bliss.

Sie beschäftigt sich seit 18 Jahren mit der Heilung des weiblichen Schoßraumes und ist tief getaucht und hat sehr breit und vielfältig in unterschiedlichen Kulturen und vor allem in sich selbst dazu geforscht.

Ich möchte etwas von ihr zitieren:

“Eine Frau, die in ihrem Schoß erwacht, erstrahlt in ihrer Weiblichkeit.
Sie fühlt sich tief verbunden zu Mutter Erde, zum
Leben, zur Quelle allen Seins. Weibliches Wissen wird fühlbar. Ihr
Selbstwert beginnt von innen her zu leuchten. Die Sexualität gewinnt an
spiritueller Tiefe. Das Lachen geht in ihr auf. Sie wird
zu einem wärmenden Pol in der Welt, zu einer Quelle der Liebe.
Meine Vision
ist, daß die Schöße der Frauen dieser Welt erwachen – als Segen für sie und die Welt.”

Auf ihrer Seite www.weiblichkeit-erwacht.de beschreibt sie ihre Heilige Arbeit und es gibt auch einige Videos zu sehen.

Ich wünsche mir sehr, für mich und alle Frauen auf dieser Erde, dass unsere Schoßräume wieder erwachen, gereinigt werden können und aus wahren Träumen neues Leben gebären!

So sei es.