Hier ein paar Cafe-Tipps zum Wohlfühlen und Chillen:

Cafe Dreiteiler in Lüneburg, Untere Schrangenstraße 2. Leider kein eigener Internetauftritt. Liebevoll geführtes Cafe mit Bio-Leckereien, kleinem Frühstück, Mittagssnack im 1. Stock. Im Erdgeschoss wird schöne Mode für Frauen verkauft, wunderbare Qualität mit entsprechenden Preisen. Ich halte mich meistens eher oben auf und habe schon so manchen Vormittag lesend dort bei einem leckeren Frühstückchen verbracht. Ich liebe vor allem die freundliche und aufmerksame Atmosphäre dort.

Cafe Albis in Hitzacker, Hauptstraße 3: nur 5 Geh-Minuten von der Elbe entfernt liegt dieses kleine Cafe auf der “Insel” in Hitzacker. Zwei wunderschöne Frauen haben diesen Raum erschaffen, in dem es immer mal wieder auch Lesungen, Musik und schöne Bilder-Ausstellungen gibt. Dazu Kaffee von hoher Qualität, grüne Smoothies und selbstgebackende Torten und Kuchen, eine Mittagskarte und am Freitag Abend ein Abend-Menü. Viel Freude an diesem besonderen Ort!

Cafe Himmelhoch in Harmstorf: ein Ort, der mich immer wieder anzieht, weil er für uns so dicht dran ist und einen kleinen Kinderspielplatz hat, an dem sich die beiden Kleinen vergnügen können, nachdem sie ihr selbstgemachtes Eis geschleckt haben. Dort gibt es fast alles in Bio-Qualität von selbstgemachtem Eis über das vegetarische Büffett bis zum riesigen Himmel-Hoch-Salat. Ein wunderschöner Garten hinter dem Haus lädt im Sommer ein zum langen Verweilen.

Cafe Zeittraum in Bleckede: Nicole und Jürgen haben einen Platz erschaffen, der zuerst etwas versteckt wirkt, doch eigentlich sehr zentral liegt an der Hauptstraße von Bleckede. Es gibt dort selbstgemachte Kuchen, leckeren Tee und Kaffee, Frühstück, Mittagstisch und einen wunderbaren Garten hinter dem Haus. Schön, dass es Euch gibt!

Appleslounge in Dahlem: wenn ich dort bin, dann ist es für mich, als wenn sich ein Spalt in der Zeit auftut und ich kann so richtig gut in einen Kaffee oder Tee oder ein leckeres, mit Liebe zubereitetes Mahl abtauchen. Der Ort kommt mir sehr ruhig vor. Doch es gibt auch Konzerte im Hinterhof, Ausstellungen im schlichten schönen Innenraum und jeden Maonat ein sehr exklusives Menü. Im Sommer gibt es die Möglichkeit, ua. im Bauwagen am stillen Teich zu übernachten. Die Karte bietet wirklich ausgewählte Speisen und vor allem Getränke an (with apple…). Ich mag diesen Platz und finde immer mal wieder dorthin… Danke für Eure freundliche Einladung, diese Oase mit Euch zu teilen!